• Plakate 1995, Raphael Blechschmidt, Mireille Christen, Werner Vogel
  • Plakate 1995, -minu, Esther de Pommery, Fille Lehr

1988 hatte die Zusammenarbeit zwischen Ramstein und Werner Vogel’s Agentur FAVO begonnen, mit eher klassischen Konzepten. 1989 startete die erste Serie mit Prominenz aus Basel, fotografiert von Onorio Mansutti. Mit so grossem Erfolg, dass 1993 eine nächste Serie mit Prominenz folgte: Nur die Augenpartien mit Brillen waren fotografisch erfasst, das übrige Gesicht von Ernst Feurer humorvoll ergänzt.

Dann wagt Andreas Bichweiler 1994 einen Schritt, von welchem ihm alle Werber abraten: Er zeigt das Produkt Brille nicht mehr! Vielmehr lässt er fast ein Dutzend Basler „Opinion Leaders“ mit ihren Händen das Sehen darstellen, jede und jeder auf seine eigene Art. Erstmals fotografiert einer der bekanntesten Schweizer Portrait-Fotografen, nämlich Christian Vogt. Und noch niemand ahnt, dass diese Plakate berühmt werden sollten – und weitere Serien folgen würden. In wunderbaren Schwarzweiss-Aufnahmen schauen unter anderen die Folgenden von den Plakatwänden:

- Raphael Blechschmidt, Couturier

- Gianna Bürki, Fechterin

- Esther de Pommery, Kulturveranstalterin

- Cathy Flaviano, Medienschaffende

- Fille Lehr, Obmann

- minu, Journalist

- Leslie Shampaine, Primaballerina

- Werner Vogel, Werber

Ramstein Optik Basel



                            

Unsere Öffnungszeiten**

Montag*: 10:00 bis 18:30
Dienstag - Freitag: 8:45 bis 18:30
Samstag: 8:45 bis 17:00

*Kontaktlinsen-Abteilung geschlossen

Telefon
Laden: Telefon +41 61 261 58 88 / E-Mail
Kontaktlinsen: Telefon +41 61 261 54 49 / E-Mail
Low Vision Abteilung: Telefon +41 61 261 58 72/ E-Mail

Mit öffentlichen Verkehrsmitteln
Vom Bahnhof SBB: Tram Nr. 8 (Richtung Kleinhüningen) oder
Nr. 11 (Richtung St. Louis) bis Haltestelle "Marktplatz".

**spezielle Öffnungszeiten vor und an Feiertagen